Spaghetti mit Scampi in Tomatensoße

Zutaten:img_2130
(für 4 Personen)
500 Gramm Spaghetti (oder Nudeln nach Wahl)
10-15 Tomaten
500 Gramm Scampi (mit Kopf und Schale, ggf. auch Gefrierware)
1 einzelne Knoblauchzehe
Frischer Basilikum
Olivenöl


Zubereitung:

Scampi schälen und dabei Schalen und Köpfe für die Soße aufheben. Die Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch in feine Würfel schneiden.

4 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Die Schalen und Köpfe dazugeben und anbraten. Wenn die Scampischalen schön rot sind, die Tomaten dazugeben und Wasser aufgießen, so dass es nicht ganz bedeckt ist. Das Ganze nun 1-2 Stunden auf kleiner Stufe köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und danach mit Olivenöl beträufeln und vermischen.

Nach dem Kochen die Soße durch ein feines Sieb passieren. Danach die Soße wieder in den Topf geben und zur Hälfte einreduzieren lassen (auf kleiner Stufe köcheln).

Die Scampi längs halbieren, anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Soße einreduziert ist, die Scampi dazugeben und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken sowie gehakten Basilikum zugeben. Zum Schluss Nudeln und Soße mischen, auf Tellern servieren und mit je einem Basilikumzweig dekorieren. Guten Appetit!

Ein Dankeschön diesmal an Sven, der uns dieses leckere Abendessen 2016 in der Dänischen Südsee zubereitet hat. Empfehlung!

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.